Academy of horror
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Schlüsselwörter

Neueste Themen
» Zimmer 2
Fr Jul 27, 2012 1:59 am von Skye Hamilton

» Sorry Sorry Sorry!!
Mo Jul 23, 2012 6:13 am von Skye Hamilton

» Schulball!!
So Jul 22, 2012 8:22 am von Schulleiter Andrew Moseby

» Strand
So Jul 22, 2012 1:48 am von Dave hemsworth

» Wald
So Jul 22, 2012 1:24 am von Selene Sorel

» Zimmer 5
Sa Jul 21, 2012 9:20 pm von Damon Dagwood

» Vor der Akademie
Sa Jul 21, 2012 9:17 pm von Damon Dagwood

» Zimmerverteilung
Sa Jul 21, 2012 9:16 pm von Damon Dagwood

» Strandbar
Sa Jul 21, 2012 9:11 pm von Elena Fox

Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Kalender Kalender

Partner
free forum


Sayuri Owen

Nach unten

Sayuri Owen

Beitrag von Sayuri Owen am Sa Jun 16, 2012 3:43 am

Allgemein

Vorname:
„Watashi wa Sa... Oh, sumimasen!
Sayuri mein Name.“

Nachname:
„Owen. Nicht im japanischen Akzent, sondern ganz amerikanisch!“

Geschlecht:
„Weibchen.“

Alter:
„Junge 17 ½ Jahre.“

Geburtsort:
„Ikebukuro. Das ist ein Stadtviertel in Tokyo, Japan.“

Äußerliches & Charakter

Aussehen:
Sayuri ist eine junge, hübsche Halbjapanerin, wobei sie sehr viel von ihrer Mutter hat. Besonders ihre schönen Augen, welche an manchen Tagen braun und an anderen Tagen schwarz sind, so und ihr liebevolles Lächeln.
Ihre Haare sind nicht besonders. Sie sind langweilig braun, wobei sie viel lieber schwarze Haare hätte, so wie ihre Mutter. Meist fallen sie ihr wellig über ihre schmalen, zierlichen Schultern und reichen etwas unter ihre Brust.
Anders wie der der Japanerinnen und Japaner zu Hause ist ihre Haut etwas bräunlicher -, von der Sonne geküsst -, und dennoch so rein und zart. Fast schon wie Porzellan. Von der Statur her erscheint sie meist zehr zerbrechlich und schlank, dennoch weiblich. Sie achtet sehr auf meine Figur und hasst es, zu viel an einem Tag zu essen.
Sie ist ungefähr 1,66 Meter groß und wiegt 50 Kilo.
Spoiler:


Besondere Merkmale oder Wertgegenstände:
Besondere Merkmale sind vielleicht Sayuris Abstammung und dass sie manchmal in einem leichten japanischen Akzent redet. Außerdem summt sie gerne vor sich her.
Ihre Wertgegenstände dagegen sind eine ganze Menge: Den Ehering ihrer Großmutter, welchen sie an einer Kette um den Hals trägt. Eine kleine Porzellanfigur die aussieht, wie eine Ballerina. Ihre Ballettschuhe und zu guter Letzt eine ganze Menge voller Fotos von zu Hause, Japan.

Persönlichkeit:
Sayuri ist ein kleines Sonnenkind. Sie lächelt immer, ist zu jedem lieb und tritt jedem mit Höflichkeit entgegen. Sie respektiert wirklich jeden Menschen und bringt niemanden Hass entgegen. Sie hat die dumme Angewohnheit, sich immer zu entschuldigen, da sie es hasst, Ärger zu verursachen. Sie entschuldigt sich sogar für die dümmsten und kleinsten Dinge.
Ansonsten ist sie immer fröhlich und hat keinerlei Geheimnisse. Jedoch ist sie auch sehr schüchtern. Sie brauch eine Weile, bis sie jemanden vertraut und sich ihm öffnet. Doch wenn man sie von sich überzeugt hat, ist sie wie ein kleines Mädchen, das sehr an einem hängt.
Zudem ist sie sehr diszipliniert und legt viel Wert auf Manieren -, jedoch nur bei sich. Sie wird schnell wütend, wenn sie einen Fehler macht und schimpft mit sich selbst.
Sayuri will um jeden Preis Balletttänzerin weswegen sie meist etwas eitel erscheint, was aber nur an ihrer Haltung liegt.

Mag:
♥ Ballett ♥ Japan ♥ Ikebukuro ♥ Japanische Traditionen und Feste ♥ Japanisch ♥ Sushi ♥ Kultur ♥ Großstädte ♥ Dramen ♥ Bücher ♥ Mythen und Legenden ♥ Feuerwerke ♥ Curry ♥ Zuckerwatte

Mag nicht:
~ Bittere Sachen ~ Streit ~ Fehler ~ Arroganz ~ Moos ~ Bier ~ Whiskey ~ Gedränge ~ Regen ~ Kälte ~ Schnecken ~ Spinnen ~ Erdbeeren

Stärken:
Sayuris Stärken sind Sprachen. Sie liebt es, viele Sprachen zu erlernen und sprechen zu können.
Dazu ist sie sehr gelenkig, wodurch sie gut in Sport ist, und immer ehrlich. Sie kann mit ihrer Art jeden aufmuntern. Darüber hinaus ist sie sehr gut in Mathe und besitzt ein fotografisches Gedächtnis.

Schwächen:
Anders sieht es aus in Chemie und Physik. So gut sie in Mathe auch ist, sie kann nichts mit Geschwindigkeitsformeln oder dem freien Fall anfangen. Genauso wenig mit Helium, Neon oder anderen Elementen.
So sehr sie auch begabt in Sprachen ist; sie vergisst manchmal, dass sie nur eine sprechen soll und rutscht aus Gewohnheit von zu Hause ins Japanische rüber. Sie ist leicht zu erschrecken, was aber ganz lustig sein kann.
Und sie ist zu ehrlich, sie kann kein Geheimnis für sich behalten.

Verwandtschaft

Familie:

Vater: Aaron Owen, 47 Jahre.
"Oh, Otoo-san ist ein wundervoller Mensch! Ursprünglich stammt er aus Amerika, kam aber für ein paar Jahre nach Amerika und lernte dort Kaa-san kennen. Die beiden verbrachten viel Zeit miteinander und verliebten sich.
Soweit ich weiß leitet Otoo-san irgendeine Abteilung in irgendeiner wichtigen Firma. Oh, und er wurde vor Kurzem 47 Jahre alt!"

Mutter: Reika Owen. Mädchenname "Watanabe". 44 Jahre.
"Kaa-san ist sie beste. Sie ist so hübsch und gütig. Sie hat mir alles beigebracht, was ich im Leben weiß. Sie war damals Schauspielerin in Theatern, zu Hause in Ikebukuro. Dort hat sie auch Otoo-san kennen gelernt. Wegen ihr habe ich angefangen, Ballett zu tanzen. Sie unterstützt mich, wo sie nur kann und dafür liebe ich sie umso mehr.
Doch durch unseren Umzug nach Amerika musste sie ihre Schauspielkarriere aufgeben. Aber sie kommt damit klar und liebt ihr Leben als Mutter und Ehefrau."


Geschichte

Sayuri ist die einzige Tochter der Owens und wohnte zusammen mit ihren Eltern in Colorado Springs. Doch damit beginnt die Geschichte nicht.
Ihre Geschichte beginnt in Ikebukuro, ein Stadtviertel in Tokyo -, ihre Heimat. Ihr Vater war damals geschäftlich unterwegs und musste einige Jahre nach Japan. Ihre Mutter lebte schon ihr ganzes Leben dort und war Schauspielerin in einem Theater -, eine bekannte und beliebte. Jeder kannte ihren Namen und war ein Fan von ihr. Eines Abends jedoch erkannte sie ein fremdes Gesicht im Publikum und war verwundert. Sie hatte erkannt, dass es ein Amerikaner war, denn sie kannte viele. Nach der Show unterhielt sie sich mit einigen ihrer Fans und Kollegen, als der fremde Mann auf sie zu trat und sie um ein Treffen bat. Sie stimmte zu, denn sie glaubte, er sei etwas besonderes. So kam es, dass die beiden sich immer öfters trafen und lieben lernten. Nur 2 Jahre nach ihrem Treffen wurde Reika schwanger und da kam Sayuri ins Spiel. Sie wurde in Ikebukuro geboren und lernte das Leben dort kennen. Sie liebte es und das für viele Jahre. Bis zu ihrem 8. Lebensjahr um genau zu sein. Schon da hatte sie angefangen, Ballett zu tanzen, denn das ist ihre größte Leidenschaft.
Mit 8 Jahren zogen sie und ihre Eltern schließlich nach Amerika. Dort musste Sayuri sich erst einleben, aber das war schnell geschehen. Sie liebt Japan zwar noch immer mehr wie Amerika, aber sie mag dieses Land. Die Sprache beherrschte sie genauso schnell wie den Lebensstil. Natürlich gaben Sayuri und ihre Mutter nicht alles auf, was mit ihrem Land zu tun hat. Noch immer feiern sie einige Feste und halten Traditionen bei.
Irgendwann kam der Tag, an dem Sayuri entschied von zu Hause wegzuziehen. Sie hatte im Internet einiges über ein Internat gelesen und sie wollte schon immer auf eines. Nicht, weil sie ihre Eltern nicht liebte, sondern weil sie Erfahrungen im Leben sammeln wollte. Also stimmten ihre Eltern zu und bald kam der Tag der Abreise. Natürlich waren Reika und Aaron traurig, aber sie wussten, dass es ihrer Tochter gut gehen wird.
"Watashi wa anata o aishiteimasu.*", lächelte Sayuri ihre Mutter an, als sie vor dem Taxi standen. "Watashi mo anata ga daisukidesu. Jibun no sewa o suru ni wa, Sayuri-chan, kiite iru no?²", erwiderte ihre Mutter auf ihrer Landsprache und Sayuri nickte nur. Sie liebte Japanisch, aber bald würde sie noch viel mehr lieben: Ihr neues Leben an diesem Internat. Das junge Mädchen verabschiedete sich von ihren Eltern und stieg letztendlich ins Taxi ein. Das letzte was sie im Rückspiegel des Taxis sah, waren die lächelnde Gesichter ihre Eltern.

______
* Ich hab dich lieb.
*² Ich dich auch. Pass auf dich auf, hörst du, Sayuri-chan?
avatar
Sayuri Owen

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 15.06.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten